Die Wahrheit über Wirbelstromabscheider von IMRO

Wertstoffe erfolgreich rückgewinnen - IMRO Maschinenbau - Europas beste Verbindung aus Fördern und Sortieren

IMRO vereint in seinen Wirbelstromabscheidern alle entscheidenden Punkte, um eine zuverlässige und effiziente Abscheidung von Nichteisenmetallen zu erreichen:

Vorteile der exzentrischen High-Tech IMRO RCSX D Magnetrotoren:
• 40 Magnetpole aus stärkstem Magnetmaterial
• Größter Poltrommeldurchmesser
• Höchste magnetische Feldstärke
• 1,4 kHz Polwechselfrequenz

Eisenteile können nicht dauerhaft vom Magnetfeld angezogen werden.

Andere Hersteller nutzen:
• 38 oder weniger Magnetpole
• Kleinere Poltrommeldurchmesser
Um ein Durchbrennen von magnetischen Stahlteilen durch den Trommelmantel zu verhindern, benutzen andere Hersteller bei zentrischen Poltrommeln teilkeramische Trommelmäntel, die exponentiell die Magnetkraft und die Sortiereffizienz dadurch schwächen, dass sie den Abstand von den Magneten zum Material vergrößern.

Magnetische Teile werden durch das rotierende Magnetfeld dauerhaft festgehalten sowie mitgezogen und verursachen dadurch hohe Verschleißkosten am Trommelmantel.

Mit dem exzentrischen System von IMRO wird die maximale Auslenkung dadurch erreicht, dass der Wirkpunkt der Magnettrommel von 0° bis 20° verstellbar ist. Ein entscheidender Vorteil gegenüber dem konzentrischen System, welches über keine Einstellmöglichkeiten verfügt.

Durch den stufenlos, im laufenden Betrieb einstellbaren Winkel der Poltrommelposition von 0° bis 20° wird die Separationsleistung auf das Maximum optimiert.

In einem zentrischen System kommen die Nichteisenmetalle zu früh in Kontakt mit dem Magnetfeld. Das bedeutet, dass die Nichteisenmetalle zu früh durch das Magnetfeld beeinflusst werden und dadurch eine optimale Trennung der Materialien nicht gewährleistet ist.

Beim zentrischen System ist keine Einstellmöglichkeit vorhanden. Das bedeutet, dass es keine Einfluss-
möglichkeit auf die Abwurfparabel der Nichteisenmetalle gibt. Gerade bei Kupferdrähten und Schwermetallen ist dies aber erforderlich.

IMRO Patent: Die Poltrommel ist während des laufenden Betriebs stufenlos von 0° bis 20° verstellbar. Optional kann die Verstellung des IMRO Magnetsystems sowie des Trennscheitels auch mit elektronischer Bedienungseinheit geliefert werden.